Informationstechnik

Programmierung & Scripting
Internet & WAN
Computersysteme
Projektmanagement
Netzwerktechnologien

Schwerpunkt Computersystem- und Netzwerktechnik

Weiterbildungsschwerpunkte

Die Weiterbildung greift die ganze Palette der Computer- und Netzwerktechnik auf, wie z.B.  PC- und Server-Hardware, Netzwerkinfrastrukturen, Administration von Netzen, Serverdiensten und Anwendungen. Zentraler Gegenstand der Weiterbildung ist der sichere Betrieb von IT-Infrastrukturen. Dazu werden folgende Themen behandelt:

  • Projektierung, Installation und Programmierung von Computersystemen als Einzelplatzsystem
  • Produkte und Lösungen energieeffizient und umweltschonend gestalten (Green IT)
  • Projektierung eines lokalen Netzwerkes auf der Grundlage einer gegebenen betrieblichen Organisationsstruktur und der Analyse des Ressourcenbedarfs
  • Globale Kommunikations- und Weitverkehrstechnologien zur Nutzung weltweiter Ressourcen einsetzen mit Planung und Umsetzung eines Firewallsystems
  • Server für unterschiedliche Dienste projektieren und einrichten
  • Datenbanken für Intranet und Internet entwerfen und wichtige Zugriffsverfahren implementieren
  • Einbeziehung von Datensicherung und Datensicherheit bei der Einrichtung von Systemen und Diensten

Berufsaussichten und Tätigkeiten

Computer werden in Betrieben zu Computernetzen verbunden. Dabei findet die Verbindung nicht nur innerhalb eines Gebäudes, sondern weltweit statt. Innerhalb der Computernetze befinden sich je nach Bedarf und Anwendung die unterschiedlichsten Computersysteme, Betriebssysteme, Anwendungsprogramme und Netzwerktechniken.

Die Techniken werden immer komplexer und leistungsfähiger. Sie entwickeln sich in immer kürzeren Abständen weiter.
In diesem komplexen Umfeld werden Technikerinnen und Techniker gebraucht, die diese Systeme projektieren, installieren, für die Bedürfnisse der Anwender anpassen, administrieren, programmieren, in Betrieb nehmen und warten können.

Zugangsvoraussetzungen

Ergänzend zu den allgemeinen Aufnahmevoraussetzungen ist für diesen Schwerpunkt eine Assistentenausbildung (Informationsverarbeitung) oder eine Ausbildung in einem der Berufsfelder Elektro-, Informations- oder Kommunikationstechnik erforderlich.

Hier finden Sie die Stundentafel vom Kultusministerium Hessen (Stand 2020)

Wohnheim

Informationen zur Bewerbung:

technikakademie@fwh-hessen.de

Tel.: 06471 9261 – 0

Wolfgang Reh
(Schwerpunktkoordinator)

reh.wo@edu.fwh-hessen.de